Startseite » Leistungen » Akupunktur

Akupunktur

Hierbei handelt es sich um eine asiatische Wissenschaft, welche in der Schulmedizin immer mehr an Bedeutung gewinnt. Speziell dafür angefertigte Nadeln werden an bestimmten Körperstellen entlang der sog. Energiebahnen (Meridianen) in die Haut eingestochen und verbleiben dort je nach Beschwerden ca. 20-30min. Auch in der Gynäkologie werden zunehmend Verfahren der Akupunktur angewendet. Vor allem in der Schmerztherapie bei beispielsweise menstruell bedingten Unterleibsschmerzen, Tumorschmerzen oder auch bei der Entbindung hat sie sich bewährt.

Außerdem kann die Akupunktur angewendet werden bei:

  • ergänzend bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Geburtshilfe:
    • übermäßiges Erbrechen während der Schwangerschaft (Hyperemesis gravidarum)
    • Anregung der Wehentätigkeit
    • Drehung des Ungeborenen aus der Beckenendlage in die Schädellage
    • Lösung des Mutterkuchens nach der Entbindung
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Zyklusunregelmäßigkeiten

Kontakt

  • Tel: 02392 / 1554
  • E-Mail: dr.med.kourtis@t-online.de

Adresse

  • Friedrich-Keßler-Platz 5
  • 58791 Werdohl

Sprechzeiten

  • Mo: 8:00 - 12:30 & 14:00 - 18:00
  • Di: 8:00 - 12:30 & 14:00 - 18:00
  • Mi: 8:00 - 12:30
  • Do: 8:00 - 12:30 & 16:00 - 19:30
  • Fr: 8:00 - 15:00